Frühjahrspreis von Cadolzburg am 27.04.2014

Dass der vierte Platz in Aichach keine Eintagsfliege war und dass er mehr kann als „nur“ sprinten, zeigte Union-Amateur Thomas Steger beim Rennen auf dem schweren Cadolzburger Kurs.

Gegen starke Konkurrenz sicherte er sich am Ende den fünften Platz und fuhr beim zweiten Rennen nach mehrjähriger Pause sein zweites Top5-Ergebnis ein. Der Mann meint es ernst!