Großer Preis von Radio F am 18.05.2014

Ein erstes Ausrufezeichen setzten die Fahrer der RV Union beim Großen Preis von Radio F.

Thomas Steger erwies sich auch hinter dem Stehermotorrad auf der Reichelsdorfer Betonpiste als ebenso schnell wie clever und erkämpfte sich den zweiten Platz. Patrick Jordan auf Platz vier und Marcel Kuban auf Rang fünf rundeten das tolle Ergebnis für die RV Union ab.