Deutsche Meisterschaften Nachwuchs in Queidersbach am 29.06.2014

Die Form war gut, aber das diesjährige Pech bei Großereignissen klebte ihm noch am Rad.

Fabian Knauf hatte sich bei den Deutschen Straßenmeisterschaften der Nachwuchsklassen bei der Vorstartaufstellung des U15-Rennens einen guten Platz in der zweiten Reihe gesichert. Dann hob ein übereifriger Betreuer viel zu früh das Startband. Notgedrungen musste das U15-Feld dann mitten auf der Strecke angehalten werden. In diesem Chaos bei strömenden Regen geriet Fabian ins Hintertreffen und war, als die entscheidende Attacke lanciert wurde, viel zu weit hinten im Feld, um mitfahren zu können. Es blieb ihm nichts anderes übrig, als das Rennen im Hauptfeld zu Ende zu fahren.