Sonntag, 17. Juni 2012

Fabian Knauf stand am Sonntag in Dachau zum ersten Mal in seiner Radkarriere ganz oben auf dem Treppchen. Nach überstandener Virusgrippe, deren letzte Auswirkungen ihn bei der bayerischen Meisterschaft zur Aufgabe gezwungen hatten, musste er zunächst erstmal wieder Form aufbauen. In Dachau machte sich sein fleißiges und hartes Training bezahlt. Schon beim ersten Wertungssprint konnte Fabian sich vom Feld absetzen und setzte zu einem souveränen Solo über fast 20 Kilometer an. Dass er dabei alle Wertungssprints für sich entschied, versteht sich von selbst.

 

Kriterium in Dachau/Rund um die Ludwig-Thomas-Wiese