Sonntag, 29. April 2012

Geglückter Saisonauftakt für Fabian Knauf

Bei der Main-Spessart Rundfahrt in Karbach zeigte Union-Nachwuchsfahrer Fabian Knauf gleich in seinem ersten Saisonrennen, dass in der Klasse Schüler U 13 mit ihm zu rechnen ist. Hinter Überflieger Tim Wollenberg von den E-Racers Augsburg belegte der 12-Jährige einen hervorragenden zweiten Platz nach einer Runde auf dem sehr schweren Karbacher Rundkurs. Fabian konnte zwar Wollenbergs Antritt kurz vor der Kuppe des berüchtigten Betonplatten-Anstiegs nicht folgen, Weil er beim Start nicht gut weggekommen war und infolgedessen erstmal das Feld von hinten aufrollen musste, fehlten Fabian die Körner, um Wollenbergs frühem Antritt kurz vor der Kuppe des berüchtigten Betonplatten-Anstiegs mitzugehen. Dennoch schaffte es der Union-Nachwuchsfahrer, sich mit einem Begleiter ebenfalls frühzeitig vom Feld abzusetzen. Im Spurt der Zweiergruppe sicherte sich Fabian überlegen den zweiten Platz.

Durchwachsen verlief das Rennen für die beiden Seniorenfahrer Manfred Jordan und Thomas Nagel. Jordan hat seine Stärken woanders als auf dem sehr hügeligen Terrain in Karbach. Nagel konnte sich am Betonplattenanstieg aus der letzten Startposition nach vorne arbeiten, doch am zweiten Anstieg fiel die Kette beim Schalten aufs kleine Blatt nach innen durch. Damit handelte er sich locker zwei Minuten Rückstand ein, und das Rennen war für ihn gelaufen.