Straßentraining
Für das gemeinsame Straßentraining treffen wir uns meist nach individueller Absprache und fahren Strecken rund um Nürnberg. Die Streckenlänge ist unterschiedlich und richtet sich dabei nach den individuellen Bedürfnissen unserer Aktiven bzw. auch den anstehenden Radrennen. 
Ein Trainingslager im Frühjahr gehört unserer Meinung nach zu einer erfolgreichen Vorbereitung auf die neue Radsaison dazu. Hier kümmern wir uns um die Organisation eines gemeinsamen Trainingslagers z.B. auf Mallorca oder in Italien. 

Bahntraining
Von Ende April bis Ende September findet Donnerstags von 17:30 Uhr bis 19:30 Uhr ein Bahntraining auf der Radrennbahn am Reicheldorfer Keller statt. Zusätzlich gibt es jeden Mittwoch Trainingsrennen für Lizenzfahrer in verschiedenen Disziplinen rund um den Radsport Duschl Cup. Ab 17.00 Uhr besteht an diesem Tag die Möglichkeit für Jedermann zu Trainieren, ab 18.00 Uhr werden dann die Rennen gestartet. Der Verein verfügt über ein eigenen Pool an Bahnrädern, die man als Vereinsmitglied kostenlos nutzen kann.

Training im Winter
Nach der Rennsaison, in den Wintermonaten von Oktober bis März, geht das Training natürlich weiter.  Für Radausfahrten treffen wir uns weiter nach individueller Absprache, allerdings nicht mehr so oft wie in den Sommermonaten und oft greifen wir statt dem Straßenrad auch gerne mal zum Mountainbike oder zur Crossmaschine. Im Winter spielen v.a. auch andere Sportarten eine zentrale Rolle beim Trainingsaufbau, wie z.B. allgemeine Athletik beim regelmäßigen Hallentraining, Krafttraining, Rollentraining, Laufen, Ski-Langlauf oder auch Schwimmen.

Durch einen eigenen Trainer können wir auch Neulingen bei der Gestaltung von individuellen Trainingsplänen hilfreich unter die Arme greifen.